GreenFaith Circles

Klimagruppen vor Ort

GreenFaith ist eine weltweite, multireligiöse Klima- und Umweltbewegung mit Partnern rund um den Globus. Möchtest du dabei sein?

GREENFAITH CIRCLES

Warum GreenFaith Circles?

Die Erde und alle Menschen sind heilig und gleichzeitig großen Bedrohungen ausgesetzt. Deshalb baut GreenFaith eine weltweite, multireligiöse Klima- und Umweltbewegung auf.

Gemeinsam bilden unsere Mitglieder Gemeinschaften, um uns selbst, unsere religiöse Institutionen und die Gesellschaft zu verändern, um den Planeten zu schützen und eine mitfühlende, liebevolle und gerechte Welt zu schaffen.

In den GreenFaith Circles kommen Menschen verschiedener Religionen und Spiritualitäten zusammen um sich für Klimagerechtigkeiteinzusetzen, ganz konkret und vor Ort.

Was ist ein GreenFaith Circle?

Wir wollen uns als Menschen des Glaubens vor Ort für Klimagerechtigkeit engagieren. 

Ein GreenFaith Circle ist eine Gruppe von mindestens fünf Personen aus einer oder mehreren religiösen Hintergründen, die

  • sich als gläubige Menschen leidenschaftlich für Maßnahmen zum Klimawandel und zur Umwelt einsetzen
  • Teil einer globalen, multi-religiösen Gemeinschaft von Circles sein wollen
  • Interesse an spiritueller Reflexion, Bildung, Training, Kampagnen und kreativer Mobilisierung haben
Wie starte ich einen Circle?

Um einen selbstorganisierten GreenFaith Circle zu starten, empfehlen wir dir diese sechs Schritte:

1. Komm zu unserem GreenFaith-Willkommens-Treffen

Zu unserem monatlich stattfinden Willkommenstreff informieren wir dich  online in 90 Minuten über die Basics: die interreligiöse Bewegung GreenFaith, das Konzept der Circles vor Ort, und das Zusammenspiel von lokalem Engagement und weltweiter Vernetzung für Klimagerechtigkeit. Und: Du triffst weitere Interessierte.

2. Was treibt dich an?

Nimm dir Zeit, deine eigene Motivation zu klären und festzuhalten. Was ist dein persönliches Interesse an dieser Arbeit? Was motiviert dich? Was sagen dir dein Glaube, deine Heilige Schrift, deine Tradition dazu? 

Lies dir dann die Mission, die Vision, die Werte und die Theorie des Wandels von GreenFaith  durch und reflektiere darüber. Fühlt sich das für dich stimmig an und findest du ein klares “Ja” dazu? Möchtest du Teil der Community werden und diese Vision unterstützen?

3. Finde Verbündete!  

Nun ist es an der Zeit, andere Menschen mit ins Boot zu holen. Gibt es in deiner unmittelbaren Umgebung Menschen, religiöse Gemeinschaften und/oder Klimaengagierte, die Interesse haben könnten? Tritt mit ihnen in Kontakt, lade sie ein für ein Gespräch.

4. Sei im Gespräch!

Triff dich in den nächsten Wochen mit drei bis fünf Personen und lade sie zum Austausch ein. Erzähle ihnen im Einzelgespräch davon, warum du dich engagierst, wie sich dein Glaube dazu verhält, und frage nach, was sie selbst für Klimagerechtigkeit motiviert. Frage sie zum Abschluss, ob ihr gemeinsam etwas auf die Beine stellen wollt.

5. Beginnt gemeinsam!

Organisiere ein erstes Kickoff-Meeting mit allen Interessierten. Gern geben wir dir dafür Infomaterial von GreenFaith an die Hand, oder wir telefonieren vorher. Bei eurem Kick-Off Treffen solltet ihr dann gemeinsam abstimmen, ob ihr ein GreenFaith Circle werden möchtet. 

6. Registriert euren eigenen GreenFaith- Circle!

Reicht euer Anmeldeformulare für euren GreenFaith Circle hier ein. Dazu tragt ihr Namen des Circle und Kontaktperson ein, bestätigt eure Unterstützung der Mission, Vision und der Werte von GreenFaith und benennt erste Klimathemen, an denen ihr arbeiten wollt. Es entstehen keine Kosten für die Mitgliedschaft, Spenden sind natürlich herzlich willkommen. 

Nach einer Bestätigung durch GreenFaith erscheint dann euer Gruppenprofil als Circle und Möglichkeit der Kontaktaufnahme auf der GreenFaith Website. Außerdem erfahrt ihr ab jetzt  immer als Erste von internationalen und deutschlandweiten Aktionen und Weiterbildungen. Und dann geht es auch schon los!

Wie unterstützt GreenFaith die Circles?

Als Circle-Mitglied kannst du:

  • Durch den GreenFaith Newsletter von den weltweiten und thematischen GreenFaith Kampagnen und Mobilisierungen frühzeitig erfahren und mit deinem Circle dabei sein.

Als Circle-Leitung oder Leitungsteam könnt ihr:

  • An Schulungen von GreenFaith international und deutschlandweit teilnehmen um euer theologisches Wissen, Methoden und Kompetenzen zu erweitern. 
  • Euch persönlich mit einer Mitarbeiterin von GreenFaith austauschen und beraten lassen.
  • Euch mit anderen Circle-Leiter:innen austauschen und vernetzen. 
  • Von den weltweiten und thematischen GreenFaith Kampagnen und Mobilisierungen frühzeitig erfahren und sie aktiv mitgestalten.
Bereit, deinen GreenFaith Circle zu gründen?

Dann fülle dieses Formular aus!

WILLKOMMEN!

Zu unserem monatlich stattfinden Willkommenstreff informieren wir dich  online in 90 Minuten über die Basics: die interreligiöse Bewegung GreenFaith, das Konzept der Circles vor Ort, und das Zusammenspiel von lokalem Engagement und weltweiter Vernetzung für Klimagerechtigkeit.  Und: du triffst weitere Interessierte.

Wir laden an jedem ersten Dienstag im Monat von 18-19.30h ein.

Nächste Termine

Dienstag, 07. Dezember 2021 (hier anmelden)

Dienstag, 04. Januar 2022 (hier anmelden)

Dienstag, 08. Februar 2022 (hier anmelden) 

WEITERBILDUNG & DISKUSSIONSRUNDEN

Wir laden euch ein, in thematischen Sessions von GreenFaith international und deutschlandweit teilnehmen um euer theologisches Wissen, Methoden und Kompetenzen zu erweitern. 

Hier bitte dafür anmelden

Themen:

  1. Interreligiös ins Gespräch kommen – Das Konzept des Scriptural reasoning 
  2. Religion und gesellschaftliches Engagement, politische Theologie 
  3. Ehrenamtsengagement, Organizing und Leitungstypen
  4. Kreative und effektive Mobilisierung für Klimakampagne
  5. Divestment and Climate Finance

VERNETZUNG

Zweimal pro Jahr laden wir alle deutschen GreenFaith Circles und Interessierte zum Austausch, Vernetzen der lokalen Gruppen, und Kennenlernen aktueller Klima-Kampagnen und Initiativen. Das Treffen findet online statt, nach der Pandemie evt. auch vor Ort.

Nächste Termine:

Dienstag, 03. Mai 2022 von 18-20h (Hier anmelden)

Dienstag, 04. Oktober 2022 von 18-20h