Deine Zeit die Veränderung zu leben

1.-31- Januar 2022

Wir wollen ein klimagerechtes Leben führen, weil wir den würdelosen Umgang mit Mensch und Erde ablehnen und stattdessen ein Leben voll Freude in Einfachheit und Solidarität führen wollen.

Das Jahr 2022 rückt näher und wir wollen das Neue Jahr mit einem kleineren CO2-Fußabdruck beginnen! Dafür laden wir dich ein, dabei zu sein und “Deine Zeit, die Veränderung zu leben”, bei der du -mit der Unterstützung von anderen- einen Monat lang deinen eigenen Klima-Vorsatz umsetzen kannst.

Eine Lebensweise, die gut fürs Klima ist, sendet eine klare Botschaft.
Unsere Spiritualität ist verwurzelt in der Dankbarkeit für das Leben und für die Erde. Sie leitet uns dazu an, die Schöpfung und die Natur zu bewahren, einfach zu leben, Abfall zu vermeiden und unsere Nächsten zu lieben, insbesondere die Schwächsten.

Individuelle Verhaltensänderungen allein können die Erde nicht retten.
Denn auch Großkonzerne, untätige Regierungen und unethische Finanzinstitute stehen der Klimagerechtigkeit im Weg. Unsere Lebensweise mit unserem Glauben, unseren tiefsten Werten und Überzeugungen in Einklang zu bringen, ist eine Möglichkeit uns persönlich gegen die Ungerechtigkeit zu entscheiden.

Und so funktioniert es:
Nachdem du dich registriert hast , entscheidest du, in welchem Lebensbereich du eine Veränderung umsetzen möchtest, als deinen persönlichen Klima-Vorsatz für den Monat Januar.
Du bist eingeladen, Teil einer multireligiösen Community zu sein, die sich gemeinsam auf diesen Weg macht. Wir treffen uns regelmäßig online und feiern am 31. Januar gemeinsam den Abschluss.