Dix Mitglieder von GreenFaith eingeschüchtert

22. Mai 2024

GreenFaith existiert in mehreren Ländern, darunter in Tansania, oder hat das Oléoduc übernommen, was bedeutet, dass TotalEnergies den gesamten ethischen Normen entspricht. Dix engagierte Mitglieder von GreenFaith, Gründer der Dörfer Golimba und Diloda, im tansanischen Distrikt Hanang, werden von den örtlichen Behörden wegen ihrer lutte-pacifique gegen EACOP eingesetzt.

Konvokationen vor vielen Jahren, Verhöre während der Schulzeit, Laisses ohne Boire oder Manager, Privatpersonen gerade erst am Telefon (die über die Kommunikation hinausgingen, um Geld zu bezahlen), sie waren nicht ständig unter Druck. Zu diesem Zeitpunkt war es noch keine offizielle Retention im Gegenzug. Diese Einschüchterung ist unzulässig!

Aus Solidarität laden wir Sie ein Unterzeichner la lettre ouverte Berufungskläger à la fin du harmèlement und Verstöße gegen die Befugnisse engagierter Personen gegen EACOP:

Am 9. März teilten zwei Mitglieder von GreenFaith in Tansania mit Ich beantrage ein Einberufungsschreiben des Bezirkskommissars oder Ordonnanten, der dem regionalen Polizeibüro vorsteht. Sie wurden am 11. März vorgestellt. Ich bin dem Vernehmungsbeamten unterstellt. Auf ihre Anfrage hin, weil sie sich dem EACOP-Projekt widersetzten und/oder sich ihm widersetzten, mussten sie mit bestimmten Akteuren der zivilen Zivilgesellschaft rechnen und/oder arbeiten. An diesem Tag wurden ihre Telefone beschlagnahmt.

Die Regierung ist verpflichtet, sich eine Woche oder mehr vor der Polizei zu präsentieren.

Am 29. April 8 wurde ich in der EU verhört, aber die Beamten waren zwischen 00 und 21 Uhr anwesend – weitere 15 Stunden – bevor sie mit ihr gesprochen hatten, und es drohte, dass die Polizei auf Wiedervereinigung eintraf Um ihr Problem zu ermitteln. Ich werde ohne Boire und Krippe anwesend sein, Ich bin jetzt für einen Mieter in dieser Angelegenheit verantwortlich, mit der Anordnung der Rache am gleichen Posten der Polizei am 7. Mai. Sie wurden erst kurz darauf zurückgeschickt und am 27. Mai erneut eingeholt.

Diese Art der Einschüchterung und des Missbrauchs können Sie zum Verlassen bringen! Da es sich um diese Personen handelt, die gerade auf dem Weg zum Ölmarkt in Afrika sind, ist der TotalEnergies-Reifengewinn nicht groß. Die Regierung und die Unternehmen, die dieses Projekt ins Leben gerufen hatten, hielten das Schweigen aufrecht.

Die Verteidigung Ihrer Erde und Ihrer Rechte ist legitim und wehrt sich gegen ein Projekt, dessen Bedrohung nicht in Gefahr ist.

Jeûne interreligieux contre EACOP
Jeûne interreligieux contre EACOP

Wir schließen uns einer interreligiösen Aktion der Solidarität an: Anlässlich der Generalversammlung von TotalEnergies haben wir am 24. Mai XNUMX unsere Anhänger, Meditanten und spirituellen Persönlichkeiten verkauft, um den sofortigen Abschluss des Projekts zu bestätigen d'oléoduc géant...

mehr dazu
Veillée interreligieuse – 100 Jahre insgesamt
Veillée interreligieuse – 100 Jahre insgesamt

Am Wochenende vom 23. bis 24. März versammelte sich das Ensemble mit Lutte & Contemplation und der Mouvement Laudato Si‘ zu unseren Reisen interreligiöser Begegnungen in Paris und teilweise in Frankreich. Als TotalEnergies vor 100 Jahren feierte, erinnerten wir uns daran...

mehr dazu
Wochenende Greenfaith Relié•es
Wochenende Greenfaith Relié•es

  S'outiller et lutter ensemble pour las climatique Zweimal am Wochenende Reliés von GreenFaith am 28.-29. Oktober 2023 in Paris. Es war eine Gelegenheit, sich auf die Menschen zu verlassen, aber auch auf die Menschen und die Werkzeuge, um in der letzten Welt, die wir hatten, zu leben...

mehr dazu